Dienstag, 28. März 2017
"Was Sie von Muhammad Ali lernen können" - Ein Vortrag mit Verhandlungsexperten Frieder Gamm
3. und 4. Dezember 2016
Es gib wieder attraktive Preise zu gewinnen. Sie finden uns am Wintermarkt des Münchner Flughafen.
Soziales Engagement
Rotary steht denen zur Seite, die sich nicht selbst helfen können.
Rotarische Freundschaft...
...kennt keine Grenzen
Ein Meilenstein in Nigeria
Seit einem Jahr wurde kein Polio-Fall durch wilde Polioviren registriert.
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Herzlich Willkommen beim Rotary Club München Flughafen

Unsere Internetseiten wenden sich an Rotarier und Nichtrotarier.

Die Clubtreffen
finden jeweils dienstags um 20:00 Uhr statt
und sind (außer gesondert gekennzeichnete)
für Rotarier anderer Clubs zugänglich.

Club-Lokal
Käfer-Bistro im Flughafen München,
Terminal 1, Ebene 4, zwischen den Modulen A und B
(kostenloses Parken u.a. im Parkhaus P2)

Spendenkonto 
Rotary Club München Flughafen Sozialfonds e.V.
IBAN DE25 7005 1003 0014 5646 37 

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
Vortrag. Spenden. Netzwerken. 3-Gang-Menü.
Business Dinner am 28.03.2017
Verhandeln mit Boxstrategien – Gewinner verhandeln! Ein starker Vortrag mit Keynote Speaker Frieder Gamm
Verhandeln mit Boxstrategien – Gewinner verhandeln! Ein starker Vortrag mit Keynote Speaker Frieder Gamm
Der körperlich unterlegene Muhammad Ali gegen den unbesiegbaren George Foreman – ein gutes Beispiel zum Lernen von Verhandlungsstrategien? Mit Frieder Gamm in jedem Fall! In seinem dynamischen Vortrag präsentiert der Verhandlungsexperte seinen Zuhörern anhand des legendären Boxkampfes „Rumble in the jungle“ ausgeklügelte Strategien, clevere Finten und regelkonforme Täuschungsmanöver, um sich aus einer scheinbar schwächeren Position künftig erfolgreich durchsetzen zu können – natürlich ohne unerlaubte Tiefschläge. Infos und Anmeldung unter www.rotary-businessdinner.de Alles auf einem ...

Prop e.V.
5.000 Euro Spende
Der Verein für Prävention, Jugendhilfe und Suchttherapie in Freising erhält 5.000 Euro Spende.

750 Preise zu gewinnen
Weihnachtstombola 2016
Auch in diesem Jahr gibt es 750 attraktive Preise. Sie finden unseren Stand am Wintermarkt des Flughafen München neben der Eislaufbahn.

Am Schliersee
Sonniger Familientag
Rodeln, schaukeln, essen, lachen, Mini golfen, quatschen, Kühe streicheln, einfach mal die Seele baumeln lassen und entspannt die Aussicht genießen.

Eine Marke - Eine Impfung
End Polio Now Briefmarke
Mit jeder verkauften Sondermarke kann ein Kind gegen Kinderlähmung geimpft werden.

Sozialfond Meeting
40.000 Euro gespendet
Das ganze Jahr wird gesammelt, gespendet und organisiert, damit am entscheidenden Tag Geld zum Spenden "im Spendentopf" ist.

Rotarier hatten eine Vision und setzen sie la
FREUNDE Förderung
Das Programm ist das einzige Programm, das in Deutschland für Kinder unter 10 Jahren von Rotariern angeboten wird.

Ämterwechsel
Neue Club-Präsidentin
Beim jährlichen Ämterwechsel übergab die bisherige Amtsinhaberin Gabriele Maaßen an die neue Club-Vorsitzende Waltraud Böhme.

Ausgezeichnet
Paul Harris Fellow verliehen
Wer sich bei Rotary engagiert und einbringt kann mit einem Paul Harris Fellow ausgezeichnet werden.

Clubfahrt 2016
Elsass
Die Clubfahrt 2016 führt uns in das Elsass. Auf dem Programm stehen Colmar, Riquewihr, Haut Koenigsbourg und Straßburg.

Unser Partnerclub zu Besuch in Freising
Skofia Loka meets Freising
Ein kulturelles, lehrreiches, herzliches, heiteres und abwechslungsreiches Programm vertiefte unsere Freundschaft.

Einfach köstlich
Bayerische Biere im Test
Ein Biersommelier zu Gast im Rotary Club München Flughafen

Integration und Migration
Intercitymeeting
MdL Martin Neumeyer zum Thema: Die Flüchtlingskrise – Ursachen, Verteilung und Perspektiven der Integration

Achtung Frau! Achtung Mann!
BUSINESS DINNER AM 15.03.2016
Typisch Frau! oder Typisch Frau! - Wer hat das nicht schon einmal über seine Kollegin, Chefin oder Kundin gesagt.

5000 Euro für Sprachkurse
Spende übergeben
Der Landrat Josef Hauner hat sich über eine Stunde Zeit genommen, um uns die Situation des Landkreises zu erklären und die damit auftretenden Probleme.

Ab jetzt im Käfer T1
Neues Clublokal ab 2016
Jahrelang freuten wir uns am Dienstag Abend auf Treffen im Restaurant Il Mondo. Jetzt beginnt eine neue Ära. Wir sind gespannt auf das Clublokal im Terminal 1.

3000 Lose verkauft
Tombola am Wintermarkt
"3000 verkaufte Lose in 2 Tage. Wir freuen uns über die große Resonanz." sagt Präsidentin Gabriele Maaßen zur diesjährigen Spendenaktion.

Gewinner der 1. Runde gewählt
Lesewettbewerb
Es haben fünf Schüler der Grundschule Hallbergmoos und vier Schüler der Grundschule Neufahrn am Vorlesewettbewerb teilgenommen.

Leinen los
Mirno More - Friedensflotte
Vom 19. - 26. Sept. 2015 fand wieder Europas größtes sozialpädagogisches Segelprojekt, die „Friedensflotte mirno more 2015“, vor der kroatischen Küste, statt. ...

LIMBI - Der Weg zum Glück führt durchs Gehirn
LIMBI war klasse
Es erwartet Sie ein Begrüßungsgetränk, 3-Gang-Menü und ein Spitzen-Vortrag. Der Erlös wird sozialen Zwecken gespendet.
MEHR ANZEIGEN
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
24.01.2017
18.00 Uhr
München Flughafen
Käfer Bistro T1 im Wintergarten (Modul A Ebene 4 von Terminal 1)
Interne Vorstandssitzung
24.01.2017
20.00 Uhr
München Flughafen
Käfer Bistro T1 im Wintergarten (Modul A Ebene 4 von Terminal 1)
Herr Lothar Riemer, Polizeihauptkommissar: Alles begann mit Teddybären - Soziales Engagement von Bundeswehr und Polizei in den Auslandseinsätzen beim Verein Lachen-helfen.
Beschreibung anzeigen
Aus einer Teddybärenaktion entwickelte sich daraufhin eine privat humanitär organisierte Hilfe. Die gute und enge Kooperation zwischen Bundeswehr und Polizei im Rahmen von Auslandseinsätzen führte zahlreiche Polizeibeamte an Lachen Helfen heran und im Jahr 2009 zu dem Entschluss, die Polizei auch organisatorisch in den Verein zu integrieren. Das erste gemeinsame Projekt war die Beteiligung an der Finanzierung der Mario-Keller- Schule in Afghanistan. Mario Keller war einer der getöteten Sicherheitsbeamten des deutschen Botschafters. Ziel von Lachen Helfen ist es, humanitäre Hilfe der bestehenden Hilfsorganisationen zu ergänzen; vor allem in Bereichen, die von diesen im Einsatzgebiet nicht abgedeckt werden. Das primäre Ziel ist die schnelle und wirkungsvolle Unterstützung von Kindern und ihren Familien in den Kriegs- und Krisengebieten, in denen die Bundeswehr und Polizei zum Einsatz kommt – unabhängig von Herkunft, Religion oder Volkszugehörigkeit. Ein weiterer Schwerpunkt stellt die Bildung dar. Denn durch Bildung der Kinder ermöglichen wir diesen, ihr Leben selbstbestimmend und perspektivisch zu gestalten um so zu einer friedlicheren Welt beizutragen. Lachen-helfen baut Schulen und finanziert das Inventar sowie das Bildungsmaterial. Die Koordination der Projekte wird durch eine Vielzahl von ehrenamtlichen Helfern garantiert, sodass sich die Verwaltungskosten (derzeit 14 Prozent) auf ein Minimum reduzieren. In Einsatzgebieten sorgen Polizisten und Bundeswehrsoldaten für die ordnungsgemäße Abwicklung der Projekte. Kinderhilfsprojekte laufen derzeit u.a. im Kosovo, Libanon, Afghanistan, Sudan, Mali, am Horn von Afrika und Usbekistan.
27.01.2017
bis 29.01.2017
Distrikttermin
Jugendherberge in Rieden bei Immenstadt 
Skiwochenende (Inbounds) (LTEP)

Einladung kurzfristig über Rotex

28.01.2017
Distrikttermin
Restaurant am Chinesischen Turm, München
PETS Region München 1 bis 3
28.01.2017
Distrikttermin
Restaurant am Chinesischen Turm, München
2. Sitzung Distrikt-Beirat
31.01.2017
Distrikttermin
Kandidatenanmeldung 1842 STEP

Anmeldung über RC an Organisator. Anmeldungsformular kann über Organisator angefordert werden.

31.01.2017
20.00 Uhr
München Flughafen
Viva Vita, Lebenshilfe Freising, Gartenstr. 57, Freising
Freund Dr. David Jezersek, RC Skofja Loka, Slowenien: Nuclear Fusion - Energy of the Future
Beschreibung anzeigen
Dr. David Jezeršek vom RC Skofja Loka promovierte am renommierten Jozef-Stefan-Institut in Ljubljana über Magnetismus. Jetzt arbeitet er bei einem Unternehmen der Automotive-Industrie im Bereich elektromagnetischer Komponenten. 2005 gründete er die Website des "Inoffiziellen ITER Fanclubs" www.iter.org. ITER steht für ein internationales Forschungsprojekt mit dem Fernziel der Stromerzeugung aus Fusionsenergie. Wenn es gelingt, werden wir eine nahezu unerschöpfliche Quelle für saubere Energie haben. Für die Wissenschaft und den Referenten steht fest: "It can be done."
01.02.2017
10.00 Uhr
München Flughafen
Max-Planck-Institut für Kernfusion, Boltzmannstr. 2, 85748 Garching
Führung durch das Max Planck-Institut
04.02.2017
Distrikttermin
Hotel Gut Ising, Seebruck/Ising
PETS Region 6
04.02.2017
vormittags
Distrikttermin
München
Orientation STEP-Outbounds 1842

Einladung erfolgt kurzfristig

07.02.2017
19.00 Uhr
München Flughafen
Crustanova, Straßäcker 6, 85465 Langenpreising
Führung durch die Firma Crustanova, die saubere Garnelenzucht in Bio-Quaität betreibt
08.02.2017
12.00 Uhr
München Flughafen
Airbräu im MAC am Flughafen München
Rotarischer Mittagsstammtisch
Beschreibung anzeigen
Treffpunkt für Rotarier/innen, die am Flughafen arbeiten oder auf der Durchreise sind, am Rotarischen Mittagstisch
11.02.2017
Distrikttermin
Hofbräukeller, Lankesberg 5, Freising
PETS Region 7
11.02.2017
Distrikttermin
Hofbräukeller, Lankesberg 5, Freising
PETS Region 4
14.02.2017
20.00 Uhr
München Flughafen
Käfer Bistro T1 im Wintergarten (Modul A Ebene 4 von Terminal 1)
Freundin Jennifer Schmidt-Rüdt alias Magic Victoria: Unlock the Magic in Your Mind (Vortrag mit Zauberschau)
Beschreibung anzeigen
Nichts von dem was Magier tun, ist möglich - und dennoch tun sie es, sie machen es möglich! Wie kann das sein? Durch eine andere Art des Denkens, durch das Stellen der richtigen Fragen, durch gezielte Inspirationen und vor allem durch das Entwickeln neuer Ideen. Alles im Leben dreht sich um Ideen: Erfindungen - gehen alle auf eine Idee zurück. Jede Veränderung, jede Entscheidung, jede Beziehung, jedes Event, jedes Gebäude, jedes Auto - überhaupt alles hat seinen Ursprung in einer Idee. Ja, Ideen verändern unser Leben, jeden Tag, jede Sekunde. Bereits eine einzige Idee kann Ihr ganzes Leben von einem Moment auf den anderen für immer verändern! Was für eine magische Macht!
18.02.2017
Distrikttermin
Welcome für Januar Inbounds (LTEP, Deutschtest)

Einladung erfolgt kurzfirstig über Rotex, Ort liegt noch nicht fest

18.02.2017
Distrikttermin
Ortenburg
PETS Region 5
18.02.2017
bis 19.02.2017
Distrikttermin
Landshut
In-Outbound-Wochenende (LTEP) (Welcome Jan.-Inbounds)

Einladung kruzfristig über Rotex

PROJEKTE DES CLUBS
Sustainable Bolivia
Sustainable Bolivia
Mirno More 2015

Mirno More 2015
Deutsch für Flüchtlinge

Deutsch für Flüchtlinge
Rotary 4L für Grundschule Mauern

Rotary 4L für Grundschule Mauern
Rotary 4L für Grundschule Neufahrn 2

Rotary 4L für Grundschule Neufahrn 2
MEHR PROJEKTE
Neues aus dem Distrikt 1842
für das Studienjahr 2017/18
Rotary-Stipendien in 1842
Der Rotary Distrikt 1842 freut sich, auch für das Studienjahr 2017/18 wieder Stipendien vergeben zu können! Bewerbungsschluss ist der 22.02.2017.
für das Studienjahr 2017/18
Rotary-Stipendien in 1842
Der Rotary Distrikt 1842 freut sich, auch für das Studienjahr 2017/18 wieder Stipendien vergeben zu können! Bewerbungsschluss ist der 22.02.2017.
Nur in digitaler Form
Distriktbroschüre 2016-17
Die Distriktbroschüre 2016-17 steht rotarischen Freundinnen und Freunden im Distrikt 1842 in digitaler Form zur Verfügung. Bitte kurze Mail an den DICO senden.

Nur in digitaler Form
Distriktbroschüre 2016-17
Die Distriktbroschüre 2016-17 steht rotarischen Freundinnen und Freunden im Distrikt 1842 in digitaler Form zur Verfügung. Bitte kurze Mail an den DICO senden.
RC Rottaler Bäderdreieck
Feilschen für den guten Zweck
Immer am 1. Samstag im Oktober ist Rotary Stadtgespräch in Bad Füssing Dann veranstaltet der RC Rottaler Bäderdreieck rund ums Rathaus ihren Land- und Flohmarkt

RC Rottaler Bäderdreieck
Feilschen für den guten Zweck
Immer am 1. Samstag im Oktober ist Rotary Stadtgespräch in Bad Füssing Dann veranstaltet der RC Rottaler Bäderdreieck rund ums Rathaus ihren Land- und Flohmarkt
Projekt von fünf Rotary Clubs
Leuchtturm im Bayerischen Wald
Das neue Konzerthaus in Blaibach ist ein Projekt von fünf Rotary Clubs, die damit den versiegenden Kulturtourismus erfolgreich ankurbeln
RC München-Blutenburg:
Rätsel-Rallye am Starnberger See
Durch geschichtsträchtige, verwunschene und berühmte Orte am Ostufer des Starnberger Sees verlief die 2. Benefizrallye des RC München-Blutenburg
Rotary Magazin
Ian H.S. Riseley, Wirtschaftsprüfer aus Australien, gibt den neu ins Amt kommenden Governors bei der International Assembly sein Präsidentenmotto bekannt: Rotary macht den Unterschied. ...
Ian H.S. Riseley, Wirtschaftsprüfer aus Australien, gibt den neu ins Amt kommenden Governors bei der International Assembly sein Präsidentenmotto bekannt: Rotary macht den Unterschied. ...
Der Wald ist nicht nur Kultur-, sondern ein Wirtschaftsgut. Er ist das Produkt harter Arbeit - und Gegenstand großer Auseinandersetzungen.
Der Wald ist nicht nur Kultur-, sondern ein Wirtschaftsgut. Er ist das Produkt harter Arbeit - und Gegenstand großer Auseinandersetzungen.
Deutsche und österreichische Clubs bieten "Rotary-Messe-Tische" für ein unkompliziertes Treffen an. (Foto: St. Wieland/Messe Berlin GmbH)
Egal ob Rotary-Termine, Messen oder Festspiele – all diese Daten finden Sie in unserem Online-Terminkalender. Ebenfalls dabei: Alle wichtigen Golf-Termine des Jahres.
Der Wald ist gleichermaßen ein beliebtes Kultur- und Wirtschaftsgut. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt entwickelt sich in jüngster Zeit ein Streit um seinen ...
Thorsten Jacobi (RC Hohenlimburg-Letmathe), Lutherverlag, Studienreihe Luther 9, 142 Seiten, 12,95 Euro - Luthers Einspruch gegen die Gebotsreligion lässt die lebenspraktischen ...
Briefmarke gegen Polio - In diesem Jahr hat die Rotary Foundation 100. Geburtstag. Mit dieser Briefmarke feiern auch die Rotarier der deutschsprachigen Distrikte mit. Ziel der Aktion ...
Michael Lehner über das Verhältnis der Deutschen zu Ihrem Wald - Sachkenner fürchten schon, dass der Überhöhung sogenannter Tierrechte bald eine ähnliche ...
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club München Flughafen. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Meeting plan
Dienstag 20:00 Uhr, Flughafen München, Käfer Bistro im Terminal 1, Modul A, Ebene 4, Tel. (089) 975-93300 (kostenloses Parken im Parkhaus P2)
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×